Home > Medizin > Augmented Reality (AR) wird die Pharmaproduktion revolutionieren

(Quelle: Tumisu / pixabay)

Die Camelot Group und Goodly Innovations, Anbieter von Augmented-Reality-Lösungen, gaben anlässlich der SAPPHIRE NOW vom 5. - 7. Juni 2018 in Orlando (USA) ihre Partnerschaft bekannt. Das gemeinsame Angebot unterstützt die digitale Transformation der Pharmaproduktion. Es verbindet die Branchen-, Prozess- und SAP-Expertise von Camelot mit der Augmented-Reality (AR)-Lösung OptiworX von Goodly Innovations.

Unter Augmented Reality (AR) versteht man die Integration digitaler Informationen in eine reale Umgebung. OptiworX von Goodly Innovations (Patent angemeldet) ist die einzige dynamische Multi-User-Lösung zur Führung von Teams, die AR einsetzt. Sie bietet eine auf intelligenten Navigationsalgorithmen basierende Benutzererfahrung auf dem neuesten Stand der Technik und verfügt über mehrere Funktionen zur Verbesserung der Produktionseffizienz: räumliche Erkennung und Hervorhebung sowie Inline-Anzeige von Arbeitsanweisungen und Produktinformationen.

Als Antwort auf die Herausforderungen der heutigen volatilen Märkte, vor allem im Pharmaumfeld, integriert Camelot OptiworX in die digitalen Fertigungslösungen von SAP. Der gemeinsame Ansatz unterstützt einen End-to-End-Prozess von der realen Welt bis zum digitalen Datensatz und umgekehrt. Kunden profitieren von geringeren ungeplanten Ausfallzeiten, reduzierten Warenkosten und einer erhöhten Effizienz.

"Die in SAP Digital Manufacturing integrierte Augmented-Reality-Lösung ergänzt perfekt die Camelot-Innovationen, die wir auf der SAPPHIRE NOW vorstellen. Als Spezialist für digitales Value Chain Management verbinden wir unser umfangreiches Prozess- und Produktionswissen mit neuesten Technologien und ermöglichen unseren Kunden damit eine Wertsteigerung und einen schnellen Return on Investment," so Steffen Joswig, Geschäftsführer bei Camelot, über die Partnerschaft.

"Wir sind stolz unser OptiworX-System, das sich bereits als stand-alone Lösung bewährt hat, um neue Funktionalitäten und Konnektivität zu erweitern. In der Zusammenarbeit mit einem hoch innovativen Unternehmen wie Camelot sehen wir eine große Chance für zahlreiche weitere Anwendungen unseres Systems und der Technologie," ergänzt Robert Hoffmeister, CEO bei Goodly Innovations.

Artikel bewerten:

Hinterlasse einen Kommentar:

GDPR Digitalbusiness.world

Die Digitale Medien GmbH möchte Ihnen den bestmöglichen Service bieten. Dazu speichern wir Informationen über Ihren Besuch in sogenannten Cookies, um die Seite für Sie zu verbessern und nutzerrelevant zu gestalten. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf dieser Webseite erhalten Sie hier.

Einverstanden